WDR Beitrag – “Gülle: Gefahr für unser Trinkwasser?”

Der WDR hat das Thema Gülle, Biogasanlagen und Trinkwasser aufgegriffen. In der Sendung MARKT, vom 14. Juli 2014, wurde über das Thema, das auch in Brüssel Wellen schlägt, berichtet (siehe auch “EU zeigt Gelbe Karte wegen deutscher Untätigkeit bei Nitraten” http://wp.me/p3NT2P-s4).

WDR-Ankündigung: “Übermengen an Gülle auf nordrhein-westfälischen Äckern sind schon lange ein Problem, die Böden sind stark nitratbelastet. Und nun droht eine zusätzliche Gefahr für unser Trinkwasser: Ausgerechnet Biogasanlagen mit bestem Öko-Image produzieren Abfälle, die konzentrierter Gülle entspricht. Doch die Politik will diese Gefährdung der Grundwasserqualität nicht so recht wahrhaben.” (WDR)
Der Link zur Sendung und zur Mediathek: http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/markt/sendungen/biogasanlage100.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinen Sie dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.