3. PFC-Expertenforum in Raststatt

Wann:
16/10/2019 um 09:00 – 17:00
2019-10-16T09:00:00+02:00
2019-10-16T17:00:00+02:00
Wo:
BadnerHalle
Kapellenstraße 20-22
76437 Rastatt

Die PFC-Belastung von Grundwasser nimmt an Bedeutung stetig zu. Die Region am Oberrhein ist seit einigen Jahren besonders betroffen. Die Wasserversorger müssen wegen eines Großschadensfalls massiv in die Aufbereitung investieren, um Schaden für das Trinkwasser zu vermeiden. Besonders betroffen sind die Stadtwerke Raststatt. Aber sie sind nicht die einzigen, die gegen die PFC-Bedrohung kämpfen. Eine aktuelle, im Auftrag der Stadtwerke Rastatt erstellte Erhebung listet allein in Deutschland über 200 Schadensfälle auf. Es ist deshalb von großer Bedeutung, dass Wissenschaft, Technik, betroffene Wasserversorger und zuständige Behörden ins Gespräch kommen und den Austausch regelmäßig pflegen.

Vor diesem Hintergrund laden die Stadtwerke Ratsstatt in Fortführung der früheren Foren Interessierte, Betroffene und Experten zum 3. PFC-Expertenforum ein.

Agenda

09:00 Landrat Toni Huber, Landratsamt Rastatt: Begrüßung & Hinweis auf ersten Tag

09:15 Olaf Kaspryk / Lorena Rodriguez, Stadtwerke Rastatt: Status PFC-Schaden Mittelbaden & Rastatt

09:45 Prof. Dr. Wolfgang Köck, Universität Leipzig: „Die PFC-Belastungen in Mittelbaden und die Handlungsmöglichkeiten der Wasserversorger im Hinblick auf die Wasserressourcenbewirtschaftung“

10:30 Pause

11:00 Martin Cornelsen, Cornelsen Umwelttechnologie GmbH: „Praxiserprobte Verfahrenstechnologien, aktuelle Forschungsaktivitäten sowie upcoming technologies zur Behandlung von PFC-belasteten Wässern und Böden.“

11:30 Dr. Annegret Biegel-Engler, UBA, und Dr. Thomas Straßburger, BMU: „Umweltbelastungen durch PFC – Wie umgehen mit dieser Herausforderung?“

12:00 Diskussion

12:30 Mittagspause

13:30 Erfahrungsaustausch „PFC Schadenfälle – Erfahrungen, Transfer, Perspektiven“ Torsten Höck, Geschäftsführer des VfEW Baden-Württemberg
Reiner Söhlmann, Leiter der PFC-Geschäftsstelle, Landratsamt Rastatt
Dr. Annegret Biegel-Engler, UBA, und Dr. Thomas Straßburger, BMU

14:30 Dr. med. Jürgen Hölzer, Universität Bochum: „PFOA und PFOS: – aktueller Stand der umweltmedizinischen Bewertung“

14.45 Diskussion

15:15 Pause

15:30 Abschlussdiskussion mit dem Publikum

16:00 Olaf Kaspryk, Stadtwerke Rastatt: Dank, Perspektive und Verabschiedung – Übergabe Schadenfallübersicht an Dr. Annegret Biegel-Engler, UBA

17:00 Ende

Moderation: Dieter Eckert, Bürgermeister a.D., Rechtsanwalt, Offenburg

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Was meinen Sie dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.