SPIEGEL: Verantwortung für globale Wasserressourcen – Brauchen wir eine Wasserpolitik?

„Das Wasser wird knapp, weltweit nehmen Dürren zu – mitschuldig daran sind Verbraucher, die spanische Erdbeeren kaufen, aber auch Regierungen und Konzerne, die sich an der wichtigsten Ressource der Zukunft bereichern. Sie ist wertvoller als Erdöl.“ Dies ist die Einleitung des Titelthemas „Bis zum letzten Tropfen“ im aktuellen SPIEGEL. Ein bei diesen Temperaturen willkommener Beitrag,…

Wassersparen durch Vermeidung der Lebensmittel-Verschwendung

Viele fühlen sich als redliche Wassersparer. Das sei gut für die Umwelt und gut für das Gewissen, denn schliesslich leiden die Menschen in vielen Weltregionen unter Wasserknappheit und Dürre. Das sind typische Antworten zur Motivation beim Wassersparen im Haushalt. Aber wer hätte gedacht, dass durch Lebensmittelverschwendung auch Wasser verschwendet wird? Auf den auch aus globaler Sicht bedeutenden Zusammenhang zwischen Lebensmittelabfällen…

WELTWASSERTAG: Wie viel Wasser verbraucht das „Leben“ einer Jeans?

Wassersparen wird von vielen Verbrauchern als wichtiger Beitrag zum Umweltschutz angesehen. Auch wenn Wasserknappheit hierzulande weitgehend ein Fremdwort ist, so haben wir es doch gelernt mit Ressourcen sorgsam umzugehen. Neben dem „Verbrauch am Wasserhahn“ kommt daher auch dem Wassereinsatz bei der Herstellung von Konsumgütern eine immer größere Bedeutung zu. Hierbei sind wir aber auf die…

Sind Vegetarier Wassersparer?

Ja, eigentlich schon. Aber wer dabei an den Wasserhahn denkt, der irrt. Der Grund für das Wassersparen der Vegetarier ist etwas komplizierter. Der so genannte „Wasserfussabdruck“, also jene Wassermengen die bei der Herstellung von Produkten wie Nahrungsmitteln zum Einsatz gelangen (auch „virtuelles Wasser“ genannt), sind bei Fleisch deutlich höher als bei Gemüse und Obst – und Vegetarier essen nun mal…

TV-Tipp: „HUNGER! DURST!“ auf ARTE

Auf unserem Planeten müsste kein Kind verhungern oder verdursten, wenn wir alles richtig machen. Eine optimistische Vision, die Claus Kleber auf einer Reise zu den Brennpunkten des Hungers und der Wasserknappheit hinterfragt. Warum kommen so viele Lebensmittel nie bei den Hungernden an? Wie können wir dem Land und den Ozeanen noch mehr abgewinnen, ohne sie…

„Wasser – jeder Tropfen zählt“ KPMG hilft zu mehr Transparenz.

„Zukunft Wasser“, „Jeder Tropfen zählt“, „Am Tropf – China und das Wasser“ – dies sind nur drei der informativ aufbereiteten Themen, mit denen die Unternehmensberatung KPMG die Bedeutung der Ressource Wasser für den Erfolg von Unternehmen darstellt. Getreu ihrem Motto „Cutting through complexity“ wollen die Beater ihre Kunden über die globalen Zusammenhänge und individuellen Handlungsoptionen bei…

Importierte Wasserrisiken – Wirtschaft in Gefahr? WWF zeigt Ausweg

Wasser ist in Deutschland in ausreichender Menge verfügbar und gut verwaltet. Nicht so in anderen Ländern. Doch von deren Wasser sind wir als drittgrößte Importnation abhängig, denn wir beziehen wichtige Ressourcen und Vorerzeugnisse von dort. Für deren Abbau oder Produktion wird im Ausland lokales Wasser eingesetzt. Damit werden neben Produkten auch Wasserrisiken importiert, da viele dieser Waren aus Ländern mit Wasserknappheit,…

Mandeln oder Lachs? – Verteilungskämpfe um Wasser in Kalifornien

Die chinesische Nachfrage nach Mandeln könnte den Lachsen in den Flüssen Kaliforniens das Überleben kosten. Tausende erwachsener Königslachse (Chinook) brauchen für ihren Lebensraum im nordkalifornischen Klamath River jenes Wasser, das auch die Mandelfarmer für die Bewässerung ihrer hochpreisigen und insbesondere in China so begehrten Früchte brauchen – und Dank zugeteilter Wasserrechte auch erhalten. Die Landwirte…

FORD tut was beim Wasserverbrauch

Der Automobilhersteller FORD verkündet in seinem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht einen Erfolg seiner Wassersparinitiative. Demnach hat der weltweit agierende Konzern den Wasserverbrauch je Fahrzeug von 2009 bis 2013 um 30 Prozent reduziert. Mit diesem Wert hat er die Zielmarke sogar zwei Jahre früher als geplant erreicht; er war erst für 2015 vorgesehen. Später wird FORD auch seine…

Wasserkonflikte und Lösungsansätze – Buchtipp: „Wasser – Eine Reise in die Zukunft“

Wasser und seine geopolitische Bedeutung für die Erhaltung des Friedens, so kann der Inhalt des Sachbuches „Wasser – Eine Reise in die Zukunft“ des Norwegers Terje Tvedt, beschrieben werden. Hintergründig und faktenbasiert beschreibt der Politologe, Historiker, Hydrologe und Geologe welchen Stellenwert Wasser für die Entwicklung, die Sicherheit und Zusammenarbeit von Staaten und Regionen hat. Anschaulich…

Wasserverbrauch und Konsumverhalten – Auswirkungen auf den persönlichen Wasserfussabdruck

Vielen Verbrauchern ist bewußt, dass ihr Wassersparen den in anderen Regionen der Welt unter Wassermangel leidenden Menschen nicht helfen kann. Leider kennen nur wenige den Einfluss ihres eigenen Konsumverhaltens auf die Trinkwasserverfügbarkeit in anderen Ländern. Dabei ist es vergleichsweise einfach, etwas zu tun: der Wasserfussabdruck offenbart den wahren Wasserverbrauch. In allen Produkten unseres täglichen Lebens…

Wasserrisiken für Global Player – auch für Investoren immer wichtiger

Eine Dreiviertel Milliarde Menschen lebt ohne gesicherte Trinkwasserversorgung. Fast doppelt so vielen Menschen fehlt eine Abwasserentsorgung. Trotz der Absichtserklärungen der Politiker als „Millenium Ziel“ dies zu ändern, nehmen die Zustände an Dramatik zu. Wer denkt dabei schon an „Wasser und Wirtschaft“. Globale Finanzinvestoren tun das. Sie interessiert, wie es bei Unternehmen um die Versorgungssicherheit mit…