Bundestag wird sich mit antibiotikaresistenten Keimen in Gewässern befassen

Ein Bericht des NDR brachte antibiotikaresistente Keime in norddeutschen Gewässern in die Öffentlichkeit. Jetzt wird das Thema auf Antrag der GRÜNEN Beratungsgegenstand im Bundestag. Mit einem umfassenden Maßnahmenkatalog soll der Bund in die Verantwortung genommen und das Verursacherprinzip im präventiven Gewässerschutz verankert werden. Der NDR hatte in zwölf Gewässern in Niedersachsen Proben genommen, die durch Wissenschaftler der…

Zum „Weltwassertag 2018“ – Anregungen und Hintergründe

Alljährlich zum 22. März rufen die Vereinten Nationen zur Unterstützung des „Weltwassertages“ auf. In Deutschland ist es dann der „Tag des Wassers“. Dieses Jahr steht der Weltwassertag unter dem Motto „Nature for Water“ („Natur für Wasser“). Alljährlich wird dieser Tag von vielen Initiativen, Menschen und Unternehmen genutzt, um auf ihre Projekte und Beiträge zum Schutz von Wasser…

Was die neue Trinkwasserverordnung mit sich bringt

Am 9.1.2018 ist die „Verordnung zur Neuordnung trinkwasserrechtlicher Vorschriften“ in Kraft getreten. Kaum einer hat es gemerkt. Fast stillschweigend, medial untergegangen im Weihnachtsfieber, hat der Bundesrat eine wichtige Stärkung der Verbraucherinteressen bei Trinkwasser am 15.12.2017 beschlossen. Weder die Medien noch die Branchenverbände oder gar die Versorger haben dieses Thema bisher aufgegriffen. Und dabei wäre es…

Chance für Wasserdiplomatie im Mittleren Osten: Israelische Meerwasserentsalzungstechnologie als Lösung?

Die Bedeutung von Wasser ist im Mittleren Osten von besonderer Brisanz. Auch wenn die „Tage des Zorns“ als Folge der „Trump’schen Lösung für Jerusalem“ beendet sein werden, müssen sich Israel und seine arabischen Nachbarstaaten durch den schwelenden Konflikt um knapper Ressourcen manövrieren. Schon seit Jahrzehnten drohen der Wasserdurst Israels und in den Palästinensergebieten das Fass…

ALDI und Wasserwirtschaft ziehen die Glyphosat-Bremse zum Schutze der Verbraucher

Wird jetzt der Markt das Glyphosatproblem regeln? Der Discounter ALDI, die Wasserversorger und die kommunalen Betriebe drängen auf den Glyphosat-Verzicht. Damit könnte der Markt regeln, was der Politik nicht gelang und den Beweis antreten, dass der Kunde Einfluss auf die Qualität der Produkte und Produktionsverfahren haben kann. Denn allein aus gesellschaftlicher Verantwortung wird auch ALDI…

Wie sich hygienische Risiken beim Betrieb von Wasserspendern vermeiden lassen

In vielen Arztpraxen, Geschäften oder öffentlichen Gebäuden stehen Wasserspender. Nicht nur bei sommerlicher Hitze erfreuen sich diese Geräte für den „kleinen Durst“ anhaltender Beliebtheit. Aber mit dem Betrieb sind auch hygienische Risiken verbunden – für die „Wassertrinker“ und die Betreiber. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat soeben Empfehlungen für den hygienisch einwandfreien Betrieb von Wasserspendern…

NRW-Wasserwirtschaft braucht mehr Rückenwind. Umweltwirtschaftsbericht NRW heute in Essen vorgestellt.

Angesichts der Ressourcenintensität der Wasserver- und Abwasserentsorgung wächst der Bedarf an Innovationsanstrengungen. Davon sollte auch NRW profitieren können. Die wasserwirtschaftliche Daseinsvorsorge in Nordrhein-Westfalen greift auf eine in über 100 Jahren „historisch gewachsenen infrastrukturelle Systemarchitektur“ zurück und ergänzt sie durch zahlreiche Innovationen auf der gesamten Wertschöpfungskette. Denn obwohl die Struktur große Sicherheit gewährt und hohe Standards…

Spurenstoffe im Wasser und wie ein hessisches Wasserwerk seine Kunden aufklärt

2018 dürfte das „Jahr der Spurenstoffe im Wasser“ werden. Bundesregierung und Regionen wie beispielsweise das Hessische Ried haben für nächstes Jahr Spurenstoffstrategien angekündigt. Damit soll den zunehmenden Mikrokonzentrationen von Medikamenten und anderen anthropogenen Stoffen im Wasser entgegen gewirkt werden. Von allen Akteuren wird betont, dass der Kommunikation eine wichtige Bedeutung beigemessen werden soll, um überzogenen…

Viel Lärm ums Stille Örtchen – Preisvergleich für die Toilettenspülung

Schon wieder ein Wasserpreisvergleich! Kurz vor dem Welttoilettentag am 19. November. Erst macht Billiger.de viel Lärm mit einem Ranking der Wasserpreise in Deutschland, jetzt kommt Netzsieger.de. Noch nie gehört? Das wollen die Manager jetzt ändern. Dafür muss wieder das Wasser herhalten. Mit der Frage WIE VIEL GELD SPÜLEN WIR EIGENTLICH PRO JAHR DIE TOILETTE HINUNTER?…

Sind dies die wasserpolitischen Schwerpunkte in Niedersachsen? Ergebnisse der Online-Kandidatenbefragung

Egal, welche Farben das Land Niedersachsen nach den Wahlen regieren werden, die Prioritäten in der Wasserpolitik sind bei den führenden Parteien identisch. Das zeigen die Ergebnisse der Befragung der LandtagskandidatInnen nach ihren wasserpolitischen Schwerpunkten. Trotz des hitzigen Wahlkampfes in dem Land zwischen Nordsee und Harz, von den 400 zur Befragung eingeladenen WahlkämpferInnen nahmen sich 62…

Marokkos Regierung kämpft gegen die Wasserarmut, um Verteilungskämpfe zu verhindern 

Der Klimawandel hat Marokko fest im Griff. Die Wasserversorgung wird so nicht nur ein Problem für die Natur, sondern auch für Menschen und Industrien. Um Aufstände zu verhindern und die Wirtschaftskraft zu sichern, will die Regierung ein wasserwirtschaftliches Maßnahmenpaket erlassen. Der nachfolgende Beitrag ist im Länderblog Maghreb-Post erschienen. Dankenswerterweise darf ich ihn hier veröffentlichen. Heiße…

Teure Wasserzählerwechsel sorgen für hohe Wasserpreise und Mietnebenkosten

Die Wasserpreise könnten niedriger sein. Nein, man sollte nicht an der Qualität oder Versorgungssicherheit sparen. Man brauchte nur die Zähler nicht so häufig wechseln. Statt 6 Jahre, wie in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben, dürfen die Zähler in EU-Nachbarstaaten bis zu 20 Jahre lang die Wasserverbrauchsdaten liefern. Nur Indien und einige afrikanischen Staaten haben ähnlich kurz Fristen.…

Natürlich können Kupferleitungen nicht lange wie neu aussehen.

Kupferkorrosion wird nicht vom Trinkwasser verursacht

Aktuelle Studie schliesst eine Ursache für Kupferkorrosion aus: Die Trinkwasserbeschaffenheit. Sie löst keine Korrosionsschäden an halbharten Kupferrohren aus. Seit Jahren treten in den Trinkwasserinstallationen aus Kupferrohren vermehrt Korrosionsschäden auf. Leidtragende der löchernden Wasserleitungen sind Hausbesitzer und Installateure. Die Schäden erreichen nicht selten fünfstellige Beträge. Alle Bemühungen, die Ursachen zu erklären, sind bisher gescheitert. Versuche, die…

Wasser als Waffe gegen den Krieg 

«Die Frage der Wasserversorgung kann in Zukunft große Spannungen hervorrufen. Umso mehr muss man heute Wasser als Schlüsselinstrument der Entwicklung und der Friedensförderung verstehen und nutzen», erklärte der Schweizer Bundesrat Didier Burkhalter vor dem „Globalen Panel zu Wasser und Frieden“ („Global High-Level Panel on Water and Peace“). Die 15 Mitgliedstaaten des vor zwei Jahren gegründeten…

„Wasserrevolution“ ist beendet. Preisumstellungen sind mittlerweile Normalität.

„Eines Tages wird man vielleicht sagen, dass die deutsche Wasserrevolution in Mülheim an der Ruhr begonnen hat. Dort hat der Wasserversorger RWW, eine Beteiligung des Energieriesen RWE, im Januar sein Tarifsystem geändert.“ So begann im Sommer 2012 ein ganzseitiger Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit dem vielsagenden Titel „Wasser marsch!“. Was damals vielleicht ein…

Bundesregierung antwortet: 24 Fragen zum Wasserverbrauch und zu Wasserpreisen in Deutschland

Deutschland ist reich an Wasservorräten. Ob das aber auch so bleiben wird und wie sich der Bedarf verändern lässt, wollten die GRÜNEN im Bundestag wissen und haben eine Kleine Anfrage gestellt. Mit ihrer Beantwortung hat die Bundesregierung jetzt auf 24 Fragen jene Fakten und Einschätzungen geliefert, wie es mit der Wasserversorgung, der Nachfrage und den…

Große Preisunterschiede bei Mineralwasser. Gerechtfertigt? Nein, erklärt PLUSMINUS

Viele Sorten Mineralwasser unterscheiden sich kaum im Geschmack, wohl aber im Preis. Sind die teilweise massiven Preisunterschiede gerechtfertigt? „ARD PLUSMINUS“ vergleicht günstige und teure Mineralwasser-Marken. Der Fersehbericht gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Marketing-Manager aus der Mineralwasserbranche. Während der Discounter-Lieferant Hansa-Heemann AG die Tore geschlossen hält und sich den Fragen der Redaktion stellt, zeigt sich…

Auch wenn US-Präsident Trump den Klimawandel leugnet, Kapstadt leidet unter dramatischer Dürre

Die südafrikanische Metropole Kapstadt leidet unter der schlimmsten Dürre seit 113 Jahren. Drastische Notverordnungen sollen das Wassersparen forcieren. Dazu sollen auch drastisch erhöhte Preise und viel Kommunikationsarbeit beitragen. Alles nur Tropfen auf dem heißen Stein und zu spät? Obwohl sich das Drama seit Jahren angekündigt hatte, verließ sich die Politik allein auf den Winterregen – und der ist bisher wieder ausgeblieben. Jetzt…

Ist dezentrale Abwasserreinigung eine Technologie der Zukunft oder bloße Randerscheinung?

Es ist unbestreitbar, dass unser derzeitiges globales Wirtschaften den Planeten auf eine Knappheit von Wasser und Nährstoffen hinzusteuert. Hinzu kommt, dass viele Menschen ohne angemessene Abwasserbehandlung leben, was zur Verbreitung von Krankheiten und Umweltverschmutzung beiträgt. Dass es schon viel versprechende Lösungen gibt, zeigt der folgende Gastbeitrag von Dr. Bastian Piltz. Selbst in der EU gibt…

Verstaatlichung der englischen Wasserwirtschaft steht im Labour-Wahlprogramm

Englands Wasserwirtschaft soll verstaatlicht werden. So sieht es jedenfalls das Wahlprogramm Manifesto der englischen Labour-Party vor, das unter dem Titel „FOR THE MANY, NOT THE FEW“ soeben veröffentlicht wurde. Demnach sollen die unter der Regierung Thatcher im Jahre 1989 im Zuge einer Privatisierung geschaffenen 23 Wasser- und Abwasser-Unternehmen in neun regionale Wasserunternehmen in öffentlicher Hand umgewandelt werden.…