Arzneimittel im Trinkwasser – Gefährliche Rückstände vermeiden

Mehr als 30.000 Tonnen Medikamente werden jährlich in Deutschland verteilt. Tendenz steigend. Doch die Wirkung beschränkt sich nicht auf den menschlichen Körper. Denn weil pharmazeutische Wirkstoffe in Abwasserkläranlagen kaum zurück gehalten werden, verursachen sie zunehmend Umweltprobleme. Jährlich gelangen Hunderte Tonnen in Gewässer, Böden und zum Teil ins Grundwasser. In einigen Regionen finden sich Arzneiwirkstoffe sogar…

„Belebtes Wasser“ – man muss nur daran glauben …

„Belebtes Wasser“ scheint beliebt zu sein. Vorwiegend esoterisch orientierte Wassertrinker glauben an den „Lebenswert“ von Wasser und den Nutzen für die Gesundheit. Ausgangspunkt ist die Vermutung, dass „Wasser ein Träger von Informationen“ ist. Was steckt dahinter? Wasser kommt in der Natur nicht als Einzelmolekül H2O vor, sondern bildet mit anderen Molekülen so genannte Wassergruppen (oder…